Nachbericht und Video-Mitschnitt des Webinars mit Dr. Christian Fill und Jens Müller von der Profilwerkstatt sowie Sascha Böhr von dirico.io

Aktuelle Herausforderungen in Marketing und Kommunikation: Webinar-Mitschnitt

Was sind aktuell – und zwar nicht nur zu Zeiten der Corona-Krise – die großen Herausforderungen im Marketing und der Unternehmenskommunikation? Schauen Sie sich den Video-Mitschnitt des Webinars mit Dr. Christian Fill und Jens Müller von der Profilwerkstatt sowie unserem CEO Sascha Böhr an. Im Fokus stehen die Themen Digitalisierung, Haltung zeigen, das Aufbrechen von Silos, eine zunehmende Kanalvielfalt und der Corporate Newsroom.

Abgesagte Veranstaltungen sind im März 2020 an der Tagesordnung. Und auch das Event, zu dem die Profilwerkstatt eingeladen hatte, konnte nicht wie geplant als Media-Breakfast in München stattfinden. Passenderweise sollte ein zentrales Thema die Digitale Transformation sein. Und so wurde das Frühstück kurzerhand in ein Webinar transformiert.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung des Webinars. Vor allem für die Live-Demo von dirico.io empfehlen wir Ihnen allerdings wärmstens, einen Blick auf das unten eingebundene Video zu werfen.

Digitale Transformation

Die Corona-Krise zeigt uns aktuell auf, wie wichtig eine exzellente digitale Infrastruktur und gut aufeinander abgestimmte Technologien für die virtuelle Kollaboration sind. Dies gilt nicht nur – aber eben in besonderem Maße – für die Arbeit in Marketing- und Kommunikationsabteilungen.

Haltung

Haltung zeigen – rund 75 Prozent der Kunden befürworten es, wenn Unternehmen klar Position beziehen. Jens Müller empfiehlt daher, dass das Management allen Mitarbeitern vermittelt, für welche Werte das Unternehmen einsteht. Im besten Fall gibt es Markenbotschafter unter den Mitarbeitern, die der Kommunikation über ihre Kanäle noch mehr Reichweite – und Authentizität – verleihen.

Zusammenarbeit trotz Silos

Ein altes Thema, das heute wichtiger ist denn je: das Aufbrechen von Silos. Kollaboration mittels Kommunikation heißt das Credo. Eine themenzentrierte Arbeitsweise statt einer Fokussierung auf die Kanäle hilft dabei, die richtigen Prozesse zu etablieren.

Viele Kanäle und viele Themen

Die Vielfalt an Distributionskanälen steigt. Immer schneller kommen neue Medien hinzu, während genauso viele andere aussterben. Es gilt, den Kanalmix perfekt zu orchestrieren.

(Virtueller) Newsroom

All diese Herausforderungen führen zwangsläufig zu der Frage: Muss ich in meinem Unternehmen einen Newsroom aufbauen? Viele Unternehmen haben diese Frage bereits bejaht. Doch weitere Fragen schließen sich an: Muss ich mein Gebäude umbauen und ein Großraumbüro einrichten? Oder geht das Ganze auch rein virtuell?

Die Plattform für den Corporate Newsroom – Live-Demo von dirico.io

Jeder Newsroom braucht eine zentrale Plattform, auf der die Planung, Erstellung, Veröffentlichung und Analyse aller Themen und Inhalte abgebildet werden kann. Im Zentrum steht dabei immer die reibungslose und transparente Kollaboration.

„Der Standardeditor sieht vielleicht unscheinbar aus, aber es steckt sehr viel dahinter: Er ermöglicht Kollaboration in Echtzeit.“

Wie dirico.io alle mit der Redaktionsplanung in Verbindung stehenden Prozesse unterstützen kann, zeigte Sascha Böhr in einer Live-Demo. Im eingebetteten Video beginnt diese ab 13:30. Zu sehen sind unter anderem der Redaktionskalender als Herzstück von dirico.io, das Sammeln von Ideen, das Aufgaben- und Freigabemanagement, die Medienbibliothek und das Analysemodul.

„Die Implementierung einer Plattform ist ein Change-Projekt.“

Im Anschluss an die Demo wurden einige Fragen diskutiert: Was kommt zuerst: die Strategie oder die Einführung einer Software? Wie lange braucht man, um solch ein Tool im Unternehmen einzuführen? Ist dirico.io nur etwas für das Social-Media-Management? Lassen sich andere Tools integrieren?

Die Antworten auf diese Fragen liefert das Video auf unserem YouTube-Kanal. Viel Spaß beim Anschauen!


Philipp Scherber

Der gebürtige Neuwieder kehrte nach 10 Jahren in Trier (Bachelor-Studium Geschichte und Medienwissenschaft) und Köln (Master-Studium Geschichte, Volontariat und stv. Chefredakteur BANKINGNEWS) zurück in die alte Heimat und ist seit November 2019 als Content Marketing Manager im Team von dirico.io.

Schreibe einen Kommentar