Autor: Philipp Scherber

Der gebürtige Neuwieder kehrte nach 10 Jahren in Trier (Bachelor-Studium Geschichte und Medienwissenschaft) und Köln (Master-Studium Geschichte, Volontariat und stv. Chefredakteur BANKINGNEWS) zurück in die alte Heimat und ist seit November 2019 als Content Marketing Manager im Team von dirico.io.

Podcast Rund ums Eck – Sascha Böhr im Interview

Rund ums Eck, der neue Podcast für Koblenz, startet in der ersten Folge mit unserem CEO Sascha Böhr. Mit Alexandra Klöckner spricht er über seine Erfahrungen als Gründer, über Unternehmertum, Fehlerkultur, Führung und die Zukunft von Marketing und Unternehmenskommunikation.

Weiterlesen

Content ist nutzlos, wenn ihn keiner sieht – Step by Step zu optimierter Reichweite

Gastbeitrag von Claudia Kniel, Head of Performance Marketing bei 247GRAD

Qualitativ hochwertige Inhalte sind die Basis für erfolgreiches (Content) Marketing. Doch was nutzen die besten Blog-Artikel, wenn sie niemand liest? Das Ziel sollte daher sein, die Reichweite zu erhöhen und die Streuverluste zu minimieren. Dafür braucht es eine Kanal- und Zielgruppenstrategie zur Bewerbung eurer Inhalte. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, wie eine solche Strategie aussehen kann.

Weiterlesen

Prof. Dr. Christoph Moss, Inhaber der Newsroom-Agentur Mediamoss

„Es geht immer, immer, immer um Inhalte“

Kaum jemand kennt sich mit dem Konzept des Newsrooms so gut aus wie Prof. Dr. Christoph Moss. Der ehemalige Deskchef im Handelsblatt-Newsroom hat mit seiner Agentur Mediamoss mehr als 50 Unternehmen bei der Einführung eines Newsrooms unterstützt. Im Interview teilt er seine Erfahrungen: Was sind die größten Herausforderungen und was darf in keinem Newsroom fehlen?

Weiterlesen

Digitale Kollaboration – Technologie alleine reicht nicht aus

Die Coronakrise zeigt uns deutlich, wie wichtig digitale Kollaboration für Unternehmen ist. Was muss ich beachten, wenn ich ein Kollaborations-Tool im Unternehmen einführe? Wir haben in unserem Arbeitsalltag selbst die Erfahrung gemacht, dass unternehmensweit genutzte Plattformen die Effizienz deutlich steigern und Prozesse vereinfachen können. Aber eines ist auch klar: Technologie alleine kann es nicht richten.

Weiterlesen

Parteien auf LinkedIn – blinder Fleck in der Öffentlichkeitsarbeit

Deutsche Parteien auf Social Media – das geht mitunter gehörig nach hinten los. Denken wir nur an das als verzögerte Reaktion auf Rezos „Zerstörung der CDU“ eingeführte YouTube-Format CSYou. Oder nein, denken wir lieber nicht mehr daran. Auf Instagram hingegen haben sich alle im Bundestag vertretenen Parteien mittlerweile eingelebt. Die jeweiligen Accounts bewegen sich zwischen 27.700 (CSU) und 103.000 Followern (Grüne). Zu sehen ist regelmäßiger und – mal mehr, mal weniger – professionell produzierter Content. Doch wie steht es um die Aktivitäten der Parteien auf dem größten digitalen Karriereportal LinkedIn?

Weiterlesen

Step by Step zur Personal Brand – mit dem 7-Punkte-Plan

Wie heißt die Investment-Gesellschaft von Frank Thelen? Falls Sie keine Antwort auf diese Frage wissen, wird es Ihnen wie vielen anderen gehen: Nicht Freigeist – so der Name der von Thelen gegründeten Venture-Capital-Firma – ist Ihnen bekannt, sondern die Person. Sie nehmen Frank Thelen als Eigenmarke wahr, die zahlreiche Assoziationen hervorruft. Am Beispiel des Seriengründers und Unternehmers, der Menschen außerhalb des Tech-Start-up-Kosmos am ehesten aus der VOX-Serie Die Höhle der Löwen bekannt sein wird, veranschaulichen wir Ihnen in diesem Beitrag, wie der Aufbau einer Personal Brand gelingt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2